Wie alles begann…

Im Mai des Jahres 2010 kam ich im zarten Alter von 42 Jahren auf die Idee, mir einen Kindheitstraum zu erfüllen. Urlaub am Bauernhof – und zwar richtig, mit Stallarbeit, Kühe melken und allem drum und dran.

Anlass war ein Burn-out, den ich mir als selbstständiger Unternehmer eigentlich gar nicht leisten konnte. Da ist eine Woche Auszeit in ruhiger, ländlicher Umgebung genau das Richtige, um abzuschalten und anschließend wieder mit beiden Beinen im Leben zu stehen, dachte ich. Soviel vorweg – es hat so gut funktioniert, dass ich inzwischen mehrmals im Jahr ein paar Tage auf verschiedenen Bauernhöfen verbringe.

Meine Frau – die dem Thema Bauernhofurlaub leider gar nichts abgewinnen kann – hat die Idee befürwortet und mir sozusagen „frei“ gegeben. Also machte ich mich auf die Suche nach einem passenden Urlaubshof. Umfangreicher E-Mail-Verkehr mit verschiedenen Höfen folgte und schließlich habe ich „meinen“ Urlaubsbauernhof gefunden. Den Häuslhof der Familie Huber in Pfarrwerfen im Salzburger Land.

Zu diesem Bauernhofurlaub gibt es hier einen ausführlichen Bericht.

Weitere werden folgen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.