Stallduft aus der Dose

Kuhstallgeruch aus der Dose

Für alle, die es bis zu ihrem nächsten Bauernhofurlaub nicht mehr erwarten können, bin ich heute auf eine besonders kuriose Idee im Internet gestoßen:

Stallgeruch aus der Dose, also sozusagen der Kuhstall zum Mitnehmen.

Die  Jungunternehmerin Daniela Dorrer aus Adlkofen bei Landshut kam 2010 auf die ausgefallene Idee, original bayerischen Stallgeruch in Dosen abzufüllen. Dazu hängt sie Industriewatte ein paar Tage in einen Kuhstall und steckt sie dann in eine verschließbare Blechdose. Angeblich kann man so dann mehrere Monate lang immer wieder reinschnuppern und vom Urlaub auf dem Bauernhof träumen.

Als Zielgruppe gibt sie Menschen an, die ein ausgefallenes Geschenk suchen oder auch Städter, die auf dem Land aufgewachsen sind und den heimeligen Geruch nach Kuhstall vermissen.

„Der Stallduft aus der Dose riecht nach fast allem, was man in einem Stall vorfindet; nach Tieren, nach Futter wie Stroh und Heu aber natürlich auch nach Mist. Eine richtig gute Mischung eben.“ schreibt sie auf ihrer Internetseite.

Ich habe keine Ahnung, wie erfolgreich die Idee inzwischen geworden ist, aber nachdem mir eine meiner „Urlaubsbäuerinnen“ von Gästen erzählt hat, die das Stallgewand nach dem Bauernhofurlaub fein säuberlich in einer Plastiktüte verschließen, um zuhause immer wieder mal reinzuschnuppern und in Urlaubserinnerungen zu schwelgen, kann ich mir das gut vorstellen.

Ich habe den Kuhstallgeruch aus der Dose zwar noch nicht selbst getestet, aber vielleicht schickt mir die Shop-Betreiberin ja einmal eine Dose. Dann berichte ich gerne, wie authentisch der Stallduft ist. 😉

Also, wer die Landluft zum Mitnehmen ausprobieren möchte, unter www.stallduft.de findet ihr den Shop. EDIT 13. 12. 2013: Der Stallduft-Shop ist derzeit geschlossen.

 

Ergänzung  19. 12. 2017 Umfrage

Da das Interesse an Stallduft aus der Dose scheinbar recht groß ist, habe ich eine kleine Umfrage gestartet und bitte um eure Mithilfe. Vielleicht finde ich ja die Möglichkeit, die Stallduftdosen-Produktion wieder aufleben zu lassen.

 

Würdet ihr Stallduft aus der Dose kaufen?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

 

Echten Stallduft erleben

Wer „echten Stallduft“ erleben möchte, ist am besten mit einem Urlaub am Bauernhof bedient. Übrigens: auch Bauernhofurlaube eignen sich ausgezeichnet als Geschenk. 😉
Bauernhofurlaub in Österreich buchen
Bauernhofurlaub in Deutschland buchen

 

Thomas Reicher

Ich bin Thomas Reicher, begeisterter Bauernhofurlauber, Inhaber einer Werbeagentur in Kufstein, Internetportalbetreiber, Fotograf, Bauernhofblogger... Mehr über mich.

7 Kommentare zu “Stallduft aus der Dose

  1. Kathrin Bonacker

    Liebe Betreiber der Seite,

    ich bin vergeblich auf der Suche nach dem „Stallduft aus der Dose“, da ich diese in meiner Grundschule für eine Unterrichtsstunde bräuchte. Können Sie mir evtl weiterhelfen und einen Tipp geben, wo ich diese kaufen oder auch nur leihen kann?

    Liebe Grüße, Kathrin Bonacker

    1. bauernhofurlauberbauernhofurlauber Autor des Beitrags

      Liebe Frau Bonacker,
      da bin ich leider auch überfragt und wüsste selbst gern ob es so etwas noch zu kaufen gibt.
      Den Stallduft-Shop scheint es ja seit einiger Zeit nicht mehr zu geben.
      Falls es sich irgendwie machen lässt, dann wäre für die Kids natürlich ein Besuch in einem richtigen Kuhstall bestimmt ein noch eindrucksvolleres Erlebnis mit Original-Stallduft inklusive. 😉
      Liebe Grüße, Tom Reicher

  2. Pingback: Warum außergewöhnliche Geschäftsideen so erfolgreich sind

  3. Stephan K.

    Guten Abend!
    Heute, am 25.02.2018, lief auf PRO7 eine Reportage über ungewöhnliche Geschäftsideen. Da wurde das Stallduftprojekt vorgestellt. Ich habe die Internetseite gesucht, bin aber nur zu Ihnen gekommen. Es wäre ja eine Sauerei, wenn PRO7 einen Bericht von 2010 wieder aufwärmt, nach acht Jahren, und das Zeug gibt es längst nicht mehr.

    1. Thomas ReicherThomas Reicher Autor des Beitrags

      Ja, das scheint tatsächlich so, als ob die PRO7 Redaktion da nicht gut recherchiert hat. Der im Film gezeigte Beitrag über den Stallduft ist wohl wirklich der von 2010 oder ein wenig später. Die Internetadresse stallduft.de steht schon seit einigen Jahren zum Verkauf.

  4. Andrea

    Ich habe auf PRO SIEBEN gerade
    „Galileo 360° Ranking Spezial: Skurrile Geschäftsideen“ gesehen.
    Grundsätzlich finde ich das toll, mit dem Stallduft. Aber die Umsetzung ist ja alles andere als ökologisch. Und das von Bauersleut‘!!! Alu und irgendeine Kunstwolle! Im Endeffekt ein reines Weg-Werf-Produkt.
    Stroh, als Duftträger, im Glas zB, das würde ich als Gag eventuell auch kaufen…
    Viele umweltfreundliche Grüße
    Andrea

    1. Thomas ReicherThomas Reicher Autor des Beitrags

      Hallo Andrea, das stimmt, ökologisch ist diese Idee wohl tatsächlich nicht. Allerdings gibt es das Produkt schon seit einigen Jahren nicht mehr und PRO7 hat da einen uralten Beitrag wieder aufgewärmt.
      Ich weiß nicht, ob sich Stroh so gut als Duftträger eignen würde?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.